Reviews F R Gute Noten

Ich spreche sehr lange über hannah arendt Information für schnelles

Die Gurke wird, im Vergleich zu charakterisiert von anderen Gemüsepflanzen, dem niedrigen Inhalt der Nitrate (15 – 259 Milligramme/kg des feuchten Stoffes in den Früchten) und sogar bei der Eintragung der großen Dosen des Stickstoffes nehmen sie sehr unbedeutend zu. Die optimale Dosis der Eintragung der Stickstoffdünger 90 kg/Hektare (90 auf 10 2).

Zu den Formen ammonijno-nitratnych der Dünger verhält sich der ammoniakalische Salpeter (NH4NO, enthaltend 34,6 % des Stickstoffes. Den ammoniakalischen Salpeter halten für den universellsten und schnellwirkenden Dünger, nach der Effektivität nimmt sie einen der ersten Plätze ein. ist die Handlung auf den Boden als sie, als des Sulfates des Ammoniums merklich niedriger, und wird von der Eintragung des Kalkes und des Dolomits entfernt. Wobei der Anwendung stickstoff- die Kalkdüngung vorangehen soll, dass auf dem Bodenertrag positiv gesagt werden wird.

Bei der Züchtung des Spinats, des Düngers ( in Höhe von 70 – tragen 100 kg/Hektare, zur Ansammlung der Nitrate bis zu 250 Milligramme/kg bei, und bei der Vergrößerung der Dosis der Dünger in 3 Male wächst ihr Inhalt bis zu 4000 Milligramme/kg. Die Erhöhung des Ernteertrag wird von der Vergrößerung des Inhalts der Nitrate und der Verkleinerung des Eisens (mit 100 bis zu 64 Milligramme), sowie der bedeutenden Verschlechterung der Qualität der Produktion begleitet.

Bei der Eintragung ist nötig es der Stickstoffdünger in den Boden die langsam geltenden Formen (,, granuliert und zu bevorzugen. Es ist wichtig, dass der Stickstoff in die Pflanzen auf die Dauer handelt. Die Granula, die mit den speziellen Stoffen abgedeckt sind, verringern die Lösbarkeit der Dünger im Boden. Die Anwendung die Dünger () verringert den Inhalt der Nitrate im Kohl weiß- spät und der Rübe der Gaststätte.