Reime F R Das Fremdsprachen

Tiktok mit andreas von den Srf kulturplatz teilen mit 30 dialogen

Zu den Produktionshauptmitteln verhalten sich: die Gebäude und die Bauten die Bestimmungen, die Übertragungseinrichtungen, die Werkbänke, der Wagen, die Ausrüstung, die Beförderungsmittel, des Mittels-Rechentechnik, das Instrument, das Produktions- und wirtschaftliche Inventar, die am Produktionsprozess der Herstellung der Produktion (die Ausführung der Arbeiten, der Erweisung unmittelbar teilnehmen. Sie befinden sich in produktions- (die Abteilungen, die Grundstücke) und funktional (die Abteilungen, die Dienste) die Unterabteilungen des Unternehmens und sind hinter ihnen gefestigt.

Die erste Weise. Auf den Unternehmen des Kleinbusiness mit der unbedeutenden Zahl der Inventarobjekte bildet die Buchhaltung die monatliche Liste der Anrechnung des Verschleißes nach den Objekten der Hauptmittel, die auf den Anfang des Monats sind, deren normative Laufzeit noch nicht abgelaufen ist. Die Summe des Verschleißes bestimmen, den ursprünglichen Wert der Objekte auf die monatlichen Normen der Amortisation multiplizierend.

Ursprünglich (bilanz-) unterliegt der Wert der Hauptmittel der Veränderung, mit Ausnahme der Fälle des Ausbaus und der Objekte zu den Kapitalinvestitionen, der Rekonstruktion und der Teilliquidation der Objekte nicht. Die Kosten des Unternehmens, die mit der technischen Rekonstruktion oder von der kapitalen Modifikation verbunden sind (die Umgestaltungen) der existierenden Objekte der Hauptmittel, sollen zum ursprünglichen Wert beigefügt sein, wenn infolge der durchgeführten Kosten die Vergrößerung der Frist des nützlichen Dienstes oder der Leistungsfähigkeit der Objekte der Hauptmittel, die bedeutende Verbesserung der Qualität der ausgegebenen Produktion oder die Senkung ihrer Produktionsselbstkosten geschehen wird. Derartig werden die Kosten auf der Rechnung die 08 "Kapitalinvestitionen" vorläufig angesammelt.

Die Anrechnung des Verschleißes nach den Objekten der Hauptmittel, die nicht vom Bau beendet sind (nicht aufgemacht von den Abnahmeprotokollen), aber tatsächlich bewirtschaftet. Nach solchen Objekten den Verschleiß rechnen in der allgemeinen Ordnung an: vom ersten Datum, das dem Monat der Inbetriebsetzung folgt. Gründung für die Anrechnung des Verschleißes ist die Auskunft über den Wert dieser Objekte (ihre Teile) laut Angaben der Berücksichtigung der Kapitalinvestitionen (auf der Rechnung

Den Verschleiß der Hauptmittel rechnen im Laufe von der normativen Frist ihres Dienstes (dem Betrieb) oder der Frist an, für die der Bilanzwert der Hauptmittel in die Herstellungskosten vollständig aufgenommen ist, wonach die Anrechnungen einstellen.

Die Klassifikation der Hauptmittel. Die Berücksichtigung der Hauptmittel in der Buchhaltung wird nach den Klassifikationsgruppen im Schnitt der Inventarobjekte geführt. So ist das Inventarobjekt eine Einheit der Berücksichtigung der Hauptmittel. Jedem Objekt wird die Inventarnummer nach dem serienmäßig-Ordnungssystem der Kodierung verliehen, der hinter ihm auf die ganze Periode seines Verbleibs auf dem Unternehmen, in der Vereinigung, der Organisation erhalten bleibt. Die Inventarnummern werden in den Akten der Annahme-Sendung, die Akte über die Liquidation und in anderen Erstbelegen gebracht, die für die Berücksichtigung der Bewegung der Hauptmittel zugrundegelegen werden. Die Inventarnummer bezeichnen auf jedem Objekt.

Bei der Erledigung von den Akten über die Annahme der Inbetriebsetzung dieser Objekte und ihre Aufnahme in den Bestand der Hauptmittel früher die angerechnete Summe berichten. Es rechtfertigt in diesem Fall zusätzlich zur Rechnung 02 scheint, die Subrechnung "der Verschleiß nach den Objekten der Hauptmittel, die nicht vom Bau beendet sind zu öffnen".