Englisch Lernen F R Schnelles

Geschichte für energie und lebenskraft Akzentfreies englisch sprechen für das schreiben

Es gibt etwas Methoden der Einschätzung der strukturellen-mechanischen Eigenschaften der dispersen Systeme. Nach der Methode Akademiemitgliedes P.A.Rebinderas wird die Haltbarkeit der Struktur von der Stufe der Durchdringung der metallischen Spitze in die Tiefe des dispersen Systems unter, der Handlung der ständigen Kraft bewertet.

Für die mathematische Beschreibung der Deformationen und der Anstrengungen des untersuchten Körpers kann es zuerst entsprechend experimental gegeben auswählen das herankommende Modell, das aus den elastischen, zähflüssigen und plastischen Elementen oder ihrer Kombinationen besteht, und dann, sie zu beschreiben. Oder sofort den Typ der Angleichung, seit den Elementararten zu nehmen, das die experimentale Abhängigkeit qualitativ beschreibt. Das qualitative Zusammenfallen finden nach dem Vorhandensein oder der Abwesenheit der augenblicklichen elastischen Deformation, die sich der Deformation verspätet, der restlichen Deformation und der Relaxation der Anstrengungen.

Da es innerhalb des Indikators die Feder gibt, die die Umstellung des Stockes behindert, es war die Charakteristik der Feder abgenommen, und war die Bemühung, die für die Kompression der Feder notwendig ist, bei der Bestimmung der Anstrengung zwischen der Spitze und dem Stock berücksichtigt. Die Schwingung der Anstrengung übertrat 6 % nicht.

Die Lösung der Differentialgleichung enthält, willkürlich ständig, deren Zahl der Ordnung der Differentialgleichung gleich ist. Willkürliche Ständige bestimmen, ausgehend von den Anfangsbedingungen, d.h. bei t = 0 oder bei t = ∞. Die Zahl der Bedingungen soll sich der Zahl willkürlicher Ständiger gleichstellen. Da das mechanische Verhalten des realen Körpers von der Angleichung (nur beschrieben wird, so besteht die Aufgabe darin, die private Art der Angleichung, die genug guten die experimentale Abhängigkeit beschreibt - die Anstrengung — die Deformation — die Zeit zu wählen.

Der Muskelstoff des Fisches nach den strukturellen-mechanischen Eigenschaften nimmt die Zwischenlage zwischen den flüssigen und festen Körper ein und stellt offenbar das disperse System mit der ununterbrochenen Struktur dar. Einen Muskelstoff des Fisches wie die ununterbrochene Struktur betrachtend, ist nötig es ihre gleichartig nicht zu halten.

Es existiert die Methode, die auf der Nutzung universelle gegründet ist, bei dessen Hilfe die Elastizität, die Festigkeit und die Zähigkeit des untersuchten Objektes bestimmen. I.A.Woskressenski waren drei Kennziffern für die Charakteristik der strukturellen-mechanischen Eigenschaften des Muskelstoffes des Fisches angeboten: die Elastizität, und die plastische Haltbarkeit. Unter der Elastizität wird die Fähigkeit des Muskelstoffes des Fisches verstanden, die ursprünglichen geometrischen Umfänge nach der Abnahme der deformierenden Kraft wieder herzustellen. Die Elastitscheski Haltbarkeit wird mit der Fähigkeit des Muskelstoffes des Fisches charakterisiert, der Bewegung des stumpfen Körpers, der den Stoff unter dem Einfluß von der deformierenden Kraft zusammenpresst entgegenzuwirken.

Bei der Abnahme der Kurven der Kinetik der halt Formationen muss man richtig Sie die Größe der Anstrengung nehmen, da bei der großen Anstrengung in die Ulme des Komas den Körper die große Geschwindigkeit der Deformation entsteht, die man für die augenblickliche elastische Deformation falsch übernehmen kann.

Vor unserer Zeit werden die strukturellen-mechanischen Charakteristiken von der Methode hauptsächlich bewertet. Den Fisch pressen von den Fingern zusammen und bewerten ihre Konsistenz. Nicht ein Wohlstand solcher Methode der Einschätzung der strukturellen-mechanischen Charakteristiken des Muskelstoffes ist seine Subjektivität. selb gibt es keine qualitative Kennziffern, die die Konsistenz des Körpers des Fisches bewerten.

Die strukturellen-mechanischen Eigenschaften des Fisches werden unter Einfluß normal oder der Schubspannungen gezeigt. Von diesen Eigenschaften klärt sich das Verhalten des Körpers des Fisches im gespannten Zustand. Unter dem Einfluß von der verwandten Kraft entwickelt sich der Körper des Fisches halt.

Offenbar, die Konstrukteure der Ausrüstung können seine sichere Arbeit auf dem Rohstoff auch garantieren, dessen Qualität sich in bestimmten Grenzen befindet, die mit Hilfe des Kriteriums der Härte bestimmt sind.