Eine Reise Mit Carlo Schmid

Deutsche lieder für bessere aufsätze Geheimnis von älteren kindern

Leider, mir gelang es nicht, die Nachkommenschaft zu sehen. Aller Wahrscheinlichkeit nach, die Larve ist umgekommen deswegen, dass der Zweig vertrocknet ist, und in die Eichel hat aufgehört, der Saft der, wahrscheinlich zu handeln, war der Larve für das Leben nötig. Damit niemand nachgedacht hat, dass der Fall mit dem Zweig das einfache Zusammenfallen, ich dieses Experiment noch drei Male machte, und wurden alle meine Experimente darauf zurückgeführt, dass das Weibchen in irgendwelcher Weise bestimmen kann, was in der Eichel mit dem Zweig bei der Larve, wenn auch und klein sind, aber doch die Chance, überzuleben.

Obwohl nur unter-Klasse der Insekten lange-nossiki vorstellen, ist ihre Familie zahlreichst in der Fauna und auf, lest mehr 35 000 Arten aus, wobei allem Anschein nach die Mehrheit der Arten noch nicht geöffnet sind sind von den Gelehrten nicht beschrieben!

Außer dem geraden Schaden den Vorräten der Lebensmittel der Pharaos ist die Ameise auf die Verdächtigung wie der Nahrung und der Austräger der Bakterien und der Viren, die viele Krankheiten anregen, unter anderem die schreckliche Poliomyelitis, und die Infektionen genommen.

Erfahrungsgemäß habe ich aufgedeckt, dass es in Bezug auf die Nahrung und die Stelle des Mauerwerkes genug ist. In meinem Aquarium, wo für die Vermehrung und das Leben alle Bedingungen geschaffen waren, konnte das Weibchen lange die herankommende Eichel für das Mauerwerk nicht finden. Ich konnte auf keine Weise verstehen, worin hingetan hat. Jede zwei Tage tauschte ich die Eicheln. Ich habe schon ganz verzweifelt und hat entschieden, dass alle meine Werke vergeblich sind, und hat periodisch eingestellt, die Eicheln zu tauschen, schon wählte nicht so größt und reif mühsam.

Jedes lebendige Wesen auf der Erde würdig, der Welt allseitig beschrieben zu sein. Jedoch ist es auf keine Weise weniger Menschenleben dazu erforderlich. Ich werde versuchen, nur von einigen Arten der Insekten zu erzählen, die mir die Möglichkeit vorgestellt wurde, in lebendig zu sehen, und über die ich die wissenschaftliche Literatur schon lesen müsste.

Die Mehrheit lassen die Fürsorge um die zukünftige Nachkommenschaft zukommen. Bei den erwachsenen Käfern auf dem Ende befinden sich winzig, aber die sehr scharfen Kiefer. Von ihnen das Weibchen und in der Pflanze winzig. Dieser Nerz soll genug tief sein und sehr eng, damit die Raubtiere nicht durchgedrungen sind sind die umgebenden Stoffe nicht umgekommen. Wofür lang und fein !

Die Ameisen – fleißig, zahlreich und, möglich, sa geheimnisvoller Bewohner unseres Planeten. Den Menschen sind etwas Arten der Ameisen bekannt: riesig, rote, bissigen Formika (ry-schi die Waldameise) und, furchtsam. Für jede Art – die Behausung der osso-Kampf der Konstruktion, entsprechend den natürlichen Angewohnheiten und den Bräuchen der Ameisen.

Einmal im Haus angesiedelt geworden, schaffen diese Ameisen die Masse der Unbequemlichkeiten. Außer der Milchlebensmittel können sie sich mit dem Pflanzenöl, dem Brot, dem Zucker, der Zahnpaste, der Seife, der Stiefelcreme ernähren. Erfolgreich erwerben sich in die Nahrung dru-gich der Insekten, greifen die Netze der Wespen, die Bienenkorbe mit den Bienen an, fressen den Honig, der Larven, der Puppen. Sie machen und von den Sammlungen nicht Halt, den großen Schaden den Museen auftragend.

Die Ameisen ist die am meisten hochentwickelten Insekten meiner Meinung nach. Wie ich vermute, kann man für die Kennziffer des Niveaus der Entwicklung die Vielfältigkeit der Ration halten. Die Ameisen brauchen wie in pflanzen-, als auch die tierische Nahrung (d.h. in.

Doch kämpfen die Ameisen dieser Art aus verschiedenen Familien untereinander um die Territorien nicht, wie ihre wilden Mitmenschen, und vereinigt werden und können die breit zerstreute Kolonie bilden, die aus Millionen der Arbeiter und Tausende der Zarinnen besteht.

Noch ein ist lebenswichtig, gelegen auf dem Aufstieg des äußerlichen Häutchens: er bestimmt die Deformation des Häutchens, und, also behindert und die Kraft, die auf das Insekt gilt, und die Selbstvernichtung des Organismus der Ameise wegen der Anlage der übermäßigen Bemühungen.