Das Obst Auf Deutsch Redet

Deutsche lieder für schritt Meine philosophie für packendere antagonisten

Neben der Analyse der Struktur der Aktiva, für die Einschätzung des Finanzzustandes ist die Analyse der Struktur der Passive, d.h. der Quellen der eigenen und Leihmittel, die ins Eigentum angelegt sind notwendig. Es ist dabei wichtig, wohin die eigenen und Leihmittel - in die Hauptmittel und andere die Aktiva oder in die mobilen zirkulierenden Mittel angelegt werden. Obwohl vom Finanzstandpunkt die Erhöhung des Anteiles der zirkulierenden Mittel im Eigentum dem Unternehmen immer günstig ist, bedeutet es nicht, dass sich alle Quellen auf die Größe der zirkulierenden Mittel begeben sollen.

Die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens N 1 wird tatsächlich nur mit den materiellen Aktiva und den Mitteln in den Berechnungen gewährleistet; und des Unternehmens N 4 - in bedeutendem Maße und den Geldmitteln. Das Unternehmen N 1 könnte die Bevorzugtheit für die potentiellen Investoren nur im Falle der realen Möglichkeiten der Erhöhung seines Koeffizienten des reinen Erlöses haben.

Neben der Analyse der Struktur der Aktiva, für die Einschätzung des Finanzzustandes ist die Analyse der Struktur der Passive, d.h. der Quellen der eigenen und Leihmittel, die ins Eigentum angelegt sind notwendig. Es ist dabei wichtig, wohin die eigenen und Leihmittel - in die Hauptmittel und andere die Aktiva oder in die mobilen zirkulierenden Mittel angelegt werden. Obwohl, wie schon bemerkt wurde, ist vom Finanzstandpunkt die Erhöhung des Anteiles der zirkulierenden Mittel im Eigentum dem Unternehmen immer günstig, bedeutet es nicht, dass sich alle Quellen auf die Größe der zirkulierenden Mittel begeben sollen.

Theoretisch können die Quellen der Zunahme der zirkulierenden Mittel der Gewinn, die Zunahme der eigenen Quellen der Mittel, die Vergrößerung aller Formen der Leihmittel sein. Beide analysierten Unternehmen verwendeten den Gewinn auf dieses Ziel nicht. Es gibt die übrigen genannten Quellen und zu dieser oder jener Seite beeinflussen die Zunahme der zirkulierenden Mittel.